30 Aug, 2022
Nachhaltig handeln mit edding

edding spricht nicht nur über Nachhaltigkeit, sondern nimmt seine Verantwortung gegenüber der Umwelt ernst und hat bereits in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Nachhaltigkeitskonzept entwickelt. Die zielgerichteten Maßnahmen umfassen die Bereiche Nachfüllen, Recycling, Ressourcenschonung und klimaneutrale Produktion.

Klimaneutrale Produktion der edding Ecoline

Ein wichtiger Beitrag nachhaltigen Handelns ist die klimaneutrale Produktion der edding Ecoline. Die Produktion im sächsischen Bautzen ist ISO 5001 zertifiziert und steht somit für einen energieeffizienten Produktionsprozess. Um diesen zu gewährleisten, wurde unter anderem in neue Maschinen mit verkürzten Heizzeiten investiert. Somit konnte der CO2 Ausstoß so weit wie möglich vermieden und reduziert werden. Die trotz all dieser Maßnahmen unvermeidlichen CO2-Emissionen werden von edding durch die Investition in Klimaschutzprojekte wie die Aufforstung des Regenwaldes in Brasilien (Pará) kompensiert. Unser Engagement sichert eine Fläche von 90.000 Hektar Regenwald und kompensiert 200 t CO2 pro Jahr.

Einsparung von Material und Emissionen

Am nachhaltigsten ist es, grundsätzlich möglichst wenig Ressourcen und Material zu verbrauchen, ganz gleich ob Papierverbrauch, Rohmaterialien für die Produktion oder Energie. Dank umfangreicher Investitionen in Forschung und Entwicklung können die Kunststoffteile der edding Ecoline bereits zu 83 Prozent aus Post-Consumer-Kunststoff und insgesamt sogar zu 90 Prozent aus recyceltem Material gefertigt werden. Dadurch wird Neumaterial eingespart und edding vermeidet auf diese Weise den Ausstoß von bis zu 83t C02 pro Jahr.

Was ist eigentlich Post-Consumer-Kunststoff?

[presto_player id=240805]

Der edding 24 EcoLine Highlighter

Wer für die Umwelt neu denkt, findet die Antworten häufig in der Natur. edding hat alles daran gesetzt, das umweltfreundlichste Produkt seiner Kategorie zu entwickeln. Für den edding 24 EcoLine Highlighter verwenden sie daher überwiegend nachwachsende Rohstoffe wie Zuckerrohr. Und dafür wurden sie mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Als erster Textmarker überhaupt!

Nachfüllen verlängert die Lebensdauer der Produkte

Einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten nachfüllbare Marker und Schreibgeräte, die von edding in diversen Varianten angeboten werden. So stehen für rund 70 Prozent aller Produkte Nachfülltinten in zahlreichen Farben zur Verfügung. Mit einer Flasche können bis zu 15 Nachfüllvorgänge durchgeführt werden, wodurch sich die Nutzungsdauer erheblich verlängert und nicht nur Abfall vermieden sondern auch Kunststoff für die Produktion neuer Marker eingespart wird.

Rücknahmebox für ausgediente Marker

Anwendungsbild Ruecknahmebox
Rücknahmebox

Hat ein Marker wirklich ausgedient, kann er in der edding-Rücknahmebox entsorgt werden. Zusammen mit einem auf Kunststoffrecycling spezialisierten Unternehmen hat edding einen nachhaltigen Recyclingkreislauf entwickelt, bei dem über 70 Prozent des gewonnen Kunststoffs wieder für die Produktion neuer edding-Produkte eingesetzt wird. Die Rücknahmebox kann kostenlos, über die edding Website, bestellt werden.

Business-Frühstück Juni

Business-Frühstück 6. Juni 2024

Wir möchten Sie am 06.06.2024 um 9:00 Uhr zu unserem Business-Frühstück einladen. Unser Kollege Jörg Gieger wird einen 15-minütigen Impulsvortrag zum Thema „New Work...
Japandi-Stil Cafeteria

Japandi-Stil – harmonische und funktionale Einrichtung – auch für Ihr Büro

Anfang 2021 entstand ein neuer Wohnstil – der Japandi-Stil – der, wie der Name schon vermuten lässt, japanische und skandinavische Elemente miteinander verbindet. Auch...
Fusion zweier Traditionsunternehmen

Fusion der Office 360 GmbH und der C. Osswald GmbH & Co. KG

Die Office 360 GmbH und die C. Osswald GmbH & Co. KG, zwei führende Anbieter von Bürobedarfs- und Digitalisierungslösungen, geben heute ihre erfolgreiche Fusion...
Kyocera Taskalfa

Zukunftsfähige Multifunktionsdrucker für den Sparkassenverband Niedersachsen

Der Sparkassenverband Niedersachsen hat ein ökonomisch wie ökologisch optimiertes Outputkonzept implementiert. Bei der Umsetzung vertraute er auf die Expertise der...
IBK Consulting - Open Space Arbeitsplätze

Das Büro der Zukunft – realisiert für IBK IngenieurConsult GmbH

Um eine optimale Planung zu ermöglichen wurden Workshops durchgeführt um die Voraussetzungen zu analysieren, Wünsche zu sammeln und Ideen zu erarbeiten, die dann als...
VEA - Kantine

Multi-Space-Konzept für die VEA

Das Konzept beinhaltet Einzel- und Doppelbüros, Besprechungsinseln aber auch offene Arbeitsflächen, die moderne Formen der Zusammenarbeit ermöglichen. Wichtig war...
Schindler - Bürokonzept

Zukunftsweisendes Einrichtungskonzept für Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

Das Team von Schindler kannte bisher nur die traditionellen Einzelbüros. Mit dem anstehenden Umzug in neue Räumlichkeiten sollte auch ein neues Arbeitskonzept her, das...
OMS - Büroraum

Neues Open-Space-Konzept für die OMS Prüfservice GmbH

Wenn Unternehmen schnell wachsen brauch es oft schnelle Lösungen über neue Arbeitsplätze zu schaffen. OMS hatte sich trotzdem von einem neuen Open-Space-Konzept...

Mit Nachhaltigkeit Energie und somit Kosten sparen

Bereits 2014 haben wir 50 Tipps gesammelt für den Umweltschutz im Büro. Heute, angesichts stark steigender Energie- und Materialkosten, ist das Thema Nachhaltigkeit...

Alles für ein nachhaltiges und effizientes Büro

Mit unserer digitalen Beschaffungsplattform bieten wir ihnen alles für ein nachhaltiges und effizientes Büro. So können Sie bei der Bestellung Ihrer C-Materialien...