2 Mai, 2024
Japandi-Stil – harmonische und funktionale Einrichtung – auch für Ihr Büro
Japandi-Stil Cafeteria

Es tauchen immer wieder die verschiedensten Wohntrends auf. Dabei gibt es einige, die nur sehr kurzlebig sind, andere aber kommen, um zu bleiben.

Anfang 2021 entstand ein neuer Wohnstil – der Japandi-Stil – der, wie der Name schon vermuten lässt, japanische und skandinavische Elemente miteinander verbindet.
Auch wenn diese beiden Kulturen auf den ersten Blick nicht so viel gemeinsam haben, gibt es doch – gerade bezogen auf Einrichtung und Design – einige Ähnlichkeiten, und die Unterschiede in den Ansätzen lassen sich wunderbar zu einem ganz neuen, eigenem Stil verbinden.

Sowohl in der japanischen Kultur, als auch in der skandinavischen legt man Wert auf die „Einfachheit der Dinge“. Für beide Stile gelten Sprichwörter wie „Weniger ist mehr“ und „Qualität vor Quantität“.

In beiden Kulturen wird auf funktionale und puristische Möbel Wert gelegt und beide Stile sind von minimalistischen Elementen und reduzierter Ästhetik geprägt und schaffen es dennoch Wärme und Gemütlichkeit zu erzeugen.

Japandi-Stil Wohnraum

Die Grundlage von Japandi ist die gestalterische Ähnlichkeit der beiden Stilrichtungen. Beide sorgen für Ausgeglichenheit und Ruhe.

Bei der Farbpalette des Japandi-Stils werden die zurückhaltenden hellen Farben Skandinaviens mit den dunklen Tönen Japans verbunden, beispielsweise durch helles Holz mit dunkler Deko. Gedeckte Farben wie Braun, Beige und Terakotta eignen sich für den Japandi-Stil genauso gut wie auch Grau und Schwarz.

Nicht wegzudenken sind qualitativ hochwertige, natürliche Materialien. Möbel aus Holz mit sichtbarer Maserung, natürliche Textilien wie Baumwolle, Leinen, Jute und Wolle, sowie Accessoires aus Stein oder Keramik eignen sich perfekt. Vermieden werden sollten dagegen auffällige Muster, verspielte Linien und Formen oder Dinge aus Kunststoff, die dem natürlichen Character entgegenstehen würden.

Jedes Möbelstück und jedes Accessoire sollte ganz bewusst ausgewählt werden. Alles was im Raum platziert wird, sollte aus einem guten Grund dort platziert sein. Ausgewählte Möbel wie große Sessel oder ein interessanter Coffee-Table dürfen Statement-Charakter haben und dienen in der aufgeräumten Japandi-Einrichtung als Blickfang. Leere Ecken und freie Flächen im Raum sind gewollt, denn nicht jede Fläche sollte vollgestellt werden.

In Japan schafft man sich tendenziell seltener neue Dinge für den Wohnraum an, als bei uns. Wenn jedoch etwas angeschafft wird, dann muss es den allerhöchsten Qualitätsansprüchen genügen. Da passt es ungemein gut, dass die Skandinavier Spezialisten für hochwertiges Design sind.

Auch wenn der Japandi-Stil am weitesten Verbreitung in Wohnzimmern gefunden hat, ist er im Prinzip auch für alle anderen Räume einschließlich dem Home-Office oder dem Büro geeignet.

Japandi-Stil Arbeitsplatz

Im Arbeitsalltag überzeugt ein mit dem Japandi-Stil eingerichtetes Büro durch Funktionalität und Einfachheit. Die natürlichen Elemente schaffen eine beruhigende Atmosphäre und die harmonische Umgebung wirkt sich positiv auf die Stimmung aus.

Büromöbel mit natürlichen Materialien helfen dabei, den Japandi-Stil widerzuspiegeln. Wo es geht, können Sie Möbel aus Holz einsetzen und bei der Wahl der Stoffe auf natürliche Textilien wie Wolle oder Leder setzen. Achten Sie bei der Einrichtung immer auf klare Linien und organische, natürliche Formen und Materialien. Folgen Sie dabei dem Ansatz: „Weniger ist mehr“. Wie schon erwähnt sollten Sie warme und neutrale Farben einsetzen. Wir empfehlen gedeckte Töne wie Beige, Sand, Creme, Taupe und Stein. Dazu
können Akzentfarben wie Schwarz oder Anthrazit
kombiniert werden.

Eine effiziente Büroaufteilung hilft den verfügbaren Platz optimal zu nutzen und trägt zu einer sauberen und aufgeräumten Umgebung bei. Mehrzweckmöbel können helfen Platz und Funktionalität zu maximieren. Eine Sitzgelegenheit kann zusätzlichen Stauraum bieten, ein Regal kann Bücher, Akten und Körbe für Kleinteile aufnehmen und dazu noch als Raumteiler in einem offenen Raum dienen. Vertikaler Raum kann opitimal mit hohen, schlanken Regalen genutzt werden. Dies alles soll dabei helfen, dass der Arbeitsplatz übersichtlich bleibt, ohne dass viel Stellfläche benötigt wird. Räumen Sie ihr Büro regelmäßig auf, um sicherzustellen, dass Sie nur das Nötigste behalten. Dies reduziert den Bedarf an übermäßigem Stauraum und trägt dadurch zu einem sauberen, ruhigen Arbeitsplatz bei.

Wählen Sie lieber weniger, aber dafür qualitativ hochwertige Produkte.
Das Japandi-Büro sollte bewusst gestaltet, optisch ansprechend, schlicht und entspannend sein und möglichst viel natürliches Licht bieten. Nicht zu grelles, künstliches Licht kann als Ergänzung zum natürlichen Licht eingesetzt werden.

Gern beraten wir Sie ob der Japandi-Stil oder vielleicht doch ein anderer Einrichtungsstil zu Ihnen, Ihren Mitarbeitenden und Ihrem Unternehmen passt. Kontaktieren sie uns oder besuchen Sie uns in unserem Showroom in der Nordstadt von Hannover.

Kontaktieren Sie uns

 

Quellen
https://www.ad-magazin.de/artikel/wohnung-einrichten-einrichtungsstile#japandi
https://www.scandinavian-lifestyle.de/magazin/japandi-style/
https://www.schoener-wohnen.de/einrichten/wohntrends/harmonisches-lot_13148230-12636084.html
https://www.haus.de/einrichten/wohnen-im-japandi-stil-28465
https://www.solebich.de/wohnen/japandi?page=3
https://www.nordicnest.de/inspirationen-tipps/tipps/japandi-style/
https://www.haiken.com/insights/how-to-incorporate-a-japandi-style-into-an-office-space
https://www.melaniejadedesign.com/japandi-office-for-sustainable-style/
Business-Frühstück Juni

Business-Frühstück 6. Juni 2024

Wir möchten Sie am 06.06.2024 um 9:00 Uhr zu unserem Business-Frühstück einladen. Unser Kollege Jörg Gieger wird einen 15-minütigen Impulsvortrag zum Thema „New Work...
Fusion zweier Traditionsunternehmen

Fusion der Office 360 GmbH und der C. Osswald GmbH & Co. KG

Die Office 360 GmbH und die C. Osswald GmbH & Co. KG, zwei führende Anbieter von Bürobedarfs- und Digitalisierungslösungen, geben heute ihre erfolgreiche Fusion...

Zukunftsfähige Multifunktionsdrucker für den Sparkassenverband Niedersachsen

Der Sparkassenverband Niedersachsen hat ein ökonomisch wie ökologisch optimiertes Outputkonzept implementiert. Bei der Umsetzung vertraute er auf die Expertise der...
IBK Consulting - Open Space Arbeitsplätze

Das Büro der Zukunft – realisiert für IBK IngenieurConsult GmbH

Um eine optimale Planung zu ermöglichen wurden Workshops durchgeführt um die Voraussetzungen zu analysieren, Wünsche zu sammeln und Ideen zu erarbeiten, die dann als...
VEA - Kantine

Multi-Space-Konzept für die VEA

Das Konzept beinhaltet Einzel- und Doppelbüros, Besprechungsinseln aber auch offene Arbeitsflächen, die moderne Formen der Zusammenarbeit ermöglichen. Wichtig war...
Schindler - Bürokonzept

Zukunftsweisendes Einrichtungskonzept für Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

Das Team von Schindler kannte bisher nur die traditionellen Einzelbüros. Mit dem anstehenden Umzug in neue Räumlichkeiten sollte auch ein neues Arbeitskonzept her, das...
OMS - Büroraum

Neues Open-Space-Konzept für die OMS Prüfservice GmbH

Wenn Unternehmen schnell wachsen brauch es oft schnelle Lösungen über neue Arbeitsplätze zu schaffen. OMS hatte sich trotzdem von einem neuen Open-Space-Konzept...

Mit Nachhaltigkeit Energie und somit Kosten sparen

Bereits 2014 haben wir 50 Tipps gesammelt für den Umweltschutz im Büro. Heute, angesichts stark steigender Energie- und Materialkosten, ist das Thema Nachhaltigkeit...

Alles für ein nachhaltiges und effizientes Büro

Mit unserer digitalen Beschaffungsplattform bieten wir ihnen alles für ein nachhaltiges und effizientes Büro. So können Sie bei der Bestellung Ihrer C-Materialien...

Procurement: Kompetente Beratung zahlt sich aus

Als regionaler, zuverlässiger Partner mit langjähriger Markterfahrung für die Beschaffung von C-Materialien ist die direkte Nähe zum Kunden unser großer Erfolgsfaktor....